Moin Moin und hallo!
Schön, dass du her gefunden hast.
Auf diesem Blog findest du Rezepte, die ich gerne mag und leidenschaftlich gerne koche (und esse!).
Mit allen angebrannten Saucen und versalzenen Suppen inklusive. Der Name ist Programm.

Sonntag, 5. Februar 2017

In Bacon ummanteltes Schweinefilet mit überbackener Frischkäsesauce

BACON!
Ich komm aus dem Capslock nicht mehr raus..

Das ganze reicht für 3 Portionen.

Ihr braucht:

1 Gemüsezwiebel (oder 2 normale (kleinere) Zwiebeln, rote gehen hier auch)
1 Packung Bacon (sind in der Regel 8-9 Scheiben drin)
1 Schmelzkäse-Ecke
600g Schweinefilet
250g Sahne
150g Kräuterfrischkäse
scharfer Senf
Salz
Butter
(Cayennepfeffer)
(eventuell etwas Milch)

Die Zubereitung:
..bedarf vollen Handeinsatz. Yay, einsauen!
Eine Auflaufform bereit legen und mit Butter einfetten. Den Ofen auf ca. 175°C Umluft vorheizen.
Zwiebel(n) in Ringe schneiden und auf dem Boden der Auflaufform verteilen.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in gleich große Stücke schneiden. (Bei mir hat's mit 8 Stücken hin gehauen.) Jedes Stück mit einer Scheibe Bacon umwickeln und von allen Seiten mit Senf bestreichen. Die umwickelten Fleischstückchen auf die Zwiebeln in die Auflaufform legen. Auf jedes "Tönnchen" einen kleinen Klecks Butter geben.
Alles in den Ofen schieben und 30 Minuten garen. In der Zwischenzeit wird die Sauce zubereitet.
Sahne, Frischkäse und Schmelzkäse erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist. Abschmecken mit Salz und Cayennepfeffer. (Wer es nicht so scharf mag, kann den Cayennepfeffer weg lassen.) Falls die Sauce nicht reichen sollte, könnt ihr noch einen guten Schuss Milch dazu geben.
Nach der 30-minütigen Garzeit der Fleischstücke die Sauce über das Fleisch verteilen und weitere 10 Minuten überbacken.

Dazu passen Tagliatelle (oder eure sonstige Lieblingsnudelsorte), Kartoffeln oder Reis.
Ich habe Tagliatelle genommen. ♥